Da die Statistik sehr viele Suchanfragen nach dem oben betitelten Thema verzeichnet, habe ich mich entschlossen darüber zu schreiben. Allgemein ist „Javascript: prüfen ob ein Element existiert“ ein gutes Google Thema. In Javascript ist das prüfen ob ein Element existiert bzw. vorhanden ist ebenso einfach wie in jQuery. Zum Javascriptcode:

if (document.getElementById('divname')) {
// Code ausführen, wenn DIV Element vorhanden. Funktioniert!
}

Der Selektor ist in purem Javascript auf die div id beschränkt. Sehr ärgerlich ist das hierbei keine Klassen selektiert werden können. jQuery bietet diese Möglichkeit.

4 Kommentare »
 
  1. Asdfasdf sagt:

    wie schön, der Code funktioniert NICHT

  2. Asdfasdf sagt:

    sry, funktioniert doch.

    hatte vergessen, den Code in window.onload zu packen

  3. Loaden sagt:

    Ich kann dir empfehlen mit einem Javascript Framework zu arbeiten. Der Code ist dann kürzer und beim Selektor für die Elemente bist du nicht auf IDs beschränkt. Siehe selbes Vorhaben mit jQuery http://www.monkey-business.biz/119/jquery-prufen-ob-ein-element-existiert/

  4. Ich sagt:

    Inzwischen geht es auch mit CSS Selektoren.

    if(document.querySelector(‚css selector‘) !== null) {
    //Code
    }