Meine aktuellen TOP 5 Firefox Webdesign Extensions. Natürlich alle Open Source.

User Agent Switcher

Der Name saget alles. Der User Agent Switcher ermöglicht das einfache und schnelle Ändern des User Agent Strings im Browser. Von Haus aus hat er Browserkennungen für Desktop- und Mobile-Browser im Gepäck.

Web Developer Toolbar

Die Web Developer Toolbar stellt eine Toolbar bereit in der vom Lineal bis hin zu Optionen von Caches, CSS, Bildern etc. alles dabei ist.

Firebug

Mit Firebug, wer kennt ihn nicht, lassen sich HTML Dokumente in echtzeit im Browser inspizieren und modifizieren. Zusätzlich verfügt Firebug über einen Javascript Debugger, ein HTTP-Anfragen Analyse Tool und vieles mehr.

CSS Usage

CSS Usage ist ein Firebug Plugin zum analysieren der CSS Verwendung. Hiermit kann auch überflüssiger CSS gefunden werden.

Poster

Poster ermöglicht es gemütlich über ein Formular beliebige POST Anfragen via Firefox an HTTP Server senden.

Keine Kommentare »
 

Version: Magento 1.6, 1.7

Das kompfortable Entfernen von Magento standard Seiten Layouts ist, so trivial das Problem sich anhört, nicht ganz einfach.
Wie eigentlich alles in Magento? 🙂

Ich verwende dieses einfach anpassbare Modul zum Hinzufügen oder Entfernen von Seiten Layouts. Funktioniert getestet in Magento Version 1.6 und 1.7.

Das Modul verwendet einen Rewrite (Mage_Page_Model_Config, Template Konfiguration) verändert aber natürlich keine Corre Dateien.

Magento Add / Remove Page Layouts herunterladen

Nach dem kopieren der Ordnerstruktur der ZIP Datei in die Magento Verzeichnisstruktur muss in der Modul Konfiguration in der Datei ***MAGENTO_ROOT***/app/code/local/Ld/Templates/etc/config.xml die Konfiguration für die Seiten Layouts die entfernt werden sollen eingetragen werden. Der Auszug der XML Datei. Standardmäßig wird das 3col-Layout entfernt:

<remove_layouts>
    <layouts>three_columns</layouts>
</remove_layouts>

Beim Entfernen von mehreren Layouts müssen diese mit Komma separiert werden (three_columns,two_columns_left).

Das Hinzufügen von Layouts zum Magento Shop ist in der selben Datei möglich (***MAGENTO_ROOT***/app/code/local/Ld/Templates/etc/config.xml). Folgend der XML Auszug. Von Haus aus ist dieser Eintrag auskommentiert.

<layouts>
    <xxx_columns_yyy module="page" translate="label">
        <label>xxx columns with yyy bar</label>
        <template>page/xxxcolumns-yyy.phtml</template>
        <layout_handle>page_xxx_columns_yyy</layout_handle>
    </xxx_columns_yyy>
</layouts>

Das Präfix „xxx“ und Suffix „yyy“ können hierbei entsprechend ersetzt werden. Der Tag „label“ stellt eine freie Beschriftungsmöglichkeit da. Wichtig ist das im „template“ Tag der Pfad stimmt.

Nach den Änderungen sollten in der „Page-Layout“ Dropdown Box die entsprechenden Seiten Layouts zur Wahl stehen oder eben nicht. Je nach Konfiguration.

Keine Kommentare »
 

Version: Magento 1.6

Im Magento Backend werden von Haus aus 20 Einträge zugleich in den Tabellen-Ansichten (Grid View) dargestellt. Bei größeren Produktmengen, sogar schon bei über 20 Artikeln, ist es wesentlich angenehmer mehr Produkte auf einen Blick zu haben. Das Modul Ld_Admingrid setzt die zahl der angezeigten Einträge in allen Magento Admin Ansichten auf 200 Stück.

Das ohne einen Modul bestehend aus 3 Dateien (Ld_Admingrid.xml, config.xml, Observer.php) verwendet keinen Rewrite und natürlich auch keine Veränderung von Core Dateien.

In der Datei ***MAGENTO_ROOT***/app/code/local/Ld/Admingrid/Model/Observer.php in Zeile 7 kann das Default Grid Limit angepasst werden.

$block->setDefaultLimit(200);

Magento Backend / Admin Grid Standard: 200 Einträge herunterladen

ein Kommentar »
 

Version: Magento 1.5 & 1.5.1

Themen spezifische Übersetzungen werden in Magento üblicherweise in der Datei /app/design/frontend/***BASE ODER DEFAULT***/***DEIN TEMPLATE***/locale/de_DE/tanslate.csv hinterlegt. Dabei muss das Format „***STRING IN TEMPLATE***“,“***ÜBERSETZTER TEXT***“ eingehalten werden. Teilweise sind auch Variablen wie %s enthalten. Die sind am Prozent Zeichen zu erkennen.

Die translate.csv im Template Ordner erhält, beim generieren der Übersetzungen, eine niedrigere Priorität als die standard Übersetzungen. Das nimmt der Möglichkeit Übersetzungstexte mit dem Template zu liefern die bereits in der standard Übersetzungstexten enthalten sind.

Um das zu ändern kann quick and dirty die Datei app/code/core/Mage/Core/Model/Translate.php in Zeile 558 folgendermaßen editiert werden:

    /**
     * Return translated string from text.
     *
     * @param string $text
     * @param string $code
     * @return string
     */
    protected function _getTranslatedString($text, $code)
    {
    	$translated = '';
        if (array_key_exists($text, $this->getData())) {
            $translated = $this->_data[$text];
        }
        elseif (array_key_exists($code, $this->getData())) {
            $translated = $this->_data[$code];
        }
        else {
            $translated = $text;
        }
        return $translated;
    }

Am einfachsten ist es die Methode _getTranslatedString() komplett zu ersetzen. 😉

Eine schönere Möglichkeit ist es die Datei app/code/local/Mage/Core/Model/Translate.php zu erstellen, mit den Inhalten der originalen Datei app/code/core/Mage/Core/Model/Translate.php zu füllen und dabei die Methode _getTranslatedString() mit der oben abgebildeten Methode zu ersetzen.

Wer möchte kann hier den fertigen Magento 1.5.X Translate Bugfix heruntergeladen werden. Der Fix muss gemäß der im Archiv enthaltenen Ordnerstruktur in das Magento root Verzeichnis kopiert werden.

4 Kommentare »
 

Version: Magento 1.4.2.*, 1.5.*, 1.6.*

Diese kleine Änderung erlaubt es mit Hilfe des Magento Wysiwyg Editor TinyMCE neben Bildateien auch PDF und ZIP Dateien auf der Server hochzuladen.

Um nun in der Artikelbeschreibung PDFs und ZIPs uploaden zu können sollte der folgende Teil der XML Datei app/code/core/Mage/Cms/etc/config.xml erweitert werden:

 <extensions>
     <allowed>
         <jpg>1</jpg>
         <jpeg>1</jpeg>
         <png>1</png>
         <gif>1</gif>
         <pdf>1</pdf>
         <zip>1</zip>
     </allowed>
     <image_allowed>
         <jpg>1</jpg>
         <jpeg>1</jpeg>
         <png>1</png>
         <gif>1</gif>
     </image_allowed>
     <media_allowed>
         <flv>1</flv>
         <swf>1</swf>
         <avi>1</avi>
         <mov>1</mov>
         <rm>1</rm>
         <wmv>1</wmv>
     </media_allowed>
 </extensions>

Nach Herzenslust können die jeweiligen Abschnitte, die die verschiednen Dialoge im TinyMCE Editor darstellen, um Dateitypen erweitert werden.

Alternativ gibt es hier die Magento PDF und ZIP Upload Mini-Extension zum Download. Diese kleine Extension bewirkt die oben demonstrierte Änderung über eine einzige XML Anpassung. Die Extension ist gemäß der Verzeichnisstruktur in der ZIP Datei auf den zu Server kopieren.

Update:
Extension unter Magento 1.4.2.* bis 1.6.* lauffähig, getestet.

4 Kommentare »
 

(To the english part of the post)
Ich hatte vor meine Schlagworte direkt in Meta Keywords umzuwandeln. Zunächst fand ich ein Plugin für WordPress. Leider konnte dies meinen Ansprüchen nicht gerecht werden. Die Wahl der Keywords auf der Hauptseite, der Kategorien / Schlagwort Ansicht und den Archiven entsprach nicht meinen Vorstellungen. Die Meta Description wurde von diesem Plugin ebenfalls manipuliert. Das gefiel mir garnicht. Also entwickelte ich ein eigenes Plugin.

Beschreibung:
Generiert die Meta Keywords automatisch aus deinen Artikel Schlagworten.

  • Ein einzelner Artikel oder eine Seite hat bis zu 10 Schlagworte als Meta Keywords.
  • In der Kategorie und Archiv Ansicht sowie der Hauptseite werden bis zu 10 der meistengenutzten Schlagworte in der Kategorie, dem Archiv oder Hauptseite von der aktuellen Seite als Meta Keywords eingesetzt.

Dieses Plugin benötigt keinerlei Konfiguration. Es funktioniert einfach. 😉

Voraussetzungen:

  • WordPress 2.3 oder höher

Installation:

  1. Kopiere den Tags 2 Meta Keywords Plugin Ordner in das WordPress Plugin Verzeichnis (/wp-content/plugins/) oder benutze die WordPress Plugin Verwaltung zur Installation.
  2. Aktiviere das Plugin im WordPress Backend.
  3. Das wars. Es funktioniert!

Tags 2 Meta Keywords herunterladen

Bei Kritik oder Ideen zur Verbesserung des Plugins hinterlasst mir ein Kommentar.

Änderungen

  • 1.1:
    • Es werden nun die 10 meist genutzten Keywords der aktuellen Seite der Hauptseite verwendet.

(Zum deutschen Teil des Artikels)

I wanted to generate the meta keywords directly from my tags. At first I found a plugin for WordPress. Unfortunalety it can’t deserved my claims. The selection of keywords on the mainpage, the categorie / tag view and the archive doesn’t accord my agenda. The meta description was also manipulated by this plugin. I didn’t like that. So I developed a own plugin.

Description:
Generates meta keywords automatically from your post tags.

  • A single post or page get up to 10 tags as meta keywords.
  • In categorie, archive view and main site you get the 10 most used tags in categorie, archive or the main site from the current page as meta keywords.
    .

This plugin doesn’t need any configuration. It just works. 😉

Requirements:

  • WordPress 2.3 or higher

Installation:

  1. Copy the Tags 2 Meta Keywords plugin folder into the WordPress plugin directory (/wp-content/plugins/) or use the plugin manager to install it.
  2. Activate the plugin in the WordPress backend.
  3. That’s it. It works!

Tags 2 Meta Keywords download

For critique or ideas to make the plugin better leave me a comment.

Changelog

  • 1.1:
    • You get the 10 most used tags on the current page of main site as keywords.
4 Kommentare »