Besser spät als nie. Habe gerade heute erst erfahren das eine neue Version des Skript für Internetrecht verfügbar ist. Nur 6 Monate später veröffentlicht Thomas Hoeren, Professor für Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Wilhelms-Universität in Münster, ein nachfolge Skript für April 2011.

Vor der Veröffentlichung wurde das Skript für Internetrecht grundlegend überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht. Neben 300 zusätzlichen Urteilen die das Skript vom Oktober 2011 nun umfasst und komplett neu zu Papier gebrachten Artikeln, wurden auch neue Themen wie Social Media, Rechtsprechung zur Haftung sowie internationale Änderungen eingepflegt.

Der Download erfolgt hier: Skript für Internetrecht Oktober 2011 PDF

Keine Kommentare »
 

24 Stunden HSDPA / UMTS Internet Tagesflatrate
Der Mobilfunbetreiber Fonic bietet seinen Kunden die Möglichkeit für den Preis von 2,50 € eine GPRS / EDGE oder UMTS / HSDPA (je nach Mobilfunk Empfang) Internet Tages-Flatrate zu buchen.

Die Leistungen der Fonic Tagesflat umfassen dabei

  • eine UMTS / HSDPA Internet Tagesflatrate 1. bis 10. Nutzungstag 2,50 Euro je Nutzungstag
  • und Kostenschutz ab dem 11. Nutzungstag (maximal 25 Euro je Monat bezahlen)

Die 24h HSDPA / UMTS Internet Tagesflatrate ist auch mit einer Prepaid Simkarte nutzbar.

Praxis
Aktivierung

  1. In der Praxis besteht die Aktivierung der UMTS / HSDPA Tagesflatrate aus dem Senden einer SMS mit dem Inhalt „START TAGESFLAT“ ohne die „“ an die Nummer 36642
  2. Kurz nach dem versenden der SMS kommt eine Bestätigungs-SMS von Fonic an. Auf welche mit „JA“ geantwortet wird um die UMTS / HSDPA Tagesflatrate zu aktivieren
  3. Anschließend muss eine Weile auf die entgültige Bestätigung von Fonic beziehungsweise die Aktivierung der Tagesflatrate gewartet werden

Stornierung

  1. Um die HSDPA / UMTS Internet Tagesflatrate zu stornieren muss eine SMS mit den Text „STOP TAGESFLAT“ an die 36642 gesendet werden
  2. Wieder erhält man eine Kurze Bestätigungs-SMS auf die mit „JA“ geantwortet werden muss
  3. Nach einer Wartezeit erhälst du die Bestätigung, das die HSDPA / UMTS Internet Flatrate deaktiviert wurde

Negativ
Negativ ist die Einteilung eines Tages von Fonic. Ein Tag Endet bei Fonic um 24:00 Uhr. Genau wie die UMTS / HSDPA Tagesflatrate. Egal wann du die Flatrate aktivierst. Du bezahlst die Zeit vom Aktivierungszeitpunkt bis 24:00 Uhr bzw. 00:00 Uhr.

Zusätzlich wird die Verbindungsgeschwindigkeit ab einem Verbrauchvolumen von 500 MB in einem Abrechnungszeitraum auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt.

Ein großes Manko ist die Lange Aktivierungs- und Deaktivierungszeit der Flatrate. Zwischen Anfordern der Flatrate und der eigentlichen Aktivierung sind im Test 7 Stunden vergangen. Zwischen dem Abmelden und der eigentlichen Deaktivierung sogar 8 Stunden.

Positiv
Wie bei jeder Prepaid Karte kommen keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, keine Vertragsbindung auf einen zu.

Ein weitere Plus ist der Kostenschutz von Fonic. Das heißt das ab dem 11. Nutzungstag maximal 25 Euro je Monat gezahlt werden anstatt jeden Tag an dem die Flatrate aktiv ist 2,50 €.

Unter anderem kann sich mithilfe einer Fonic Simkarte, die sich anonym online aktivieren lässt, ein anonymer Internetanschluss eingerichtet werden.

Fazit
Sehr praktisch für Menschen die nur hin und wieder online sind oder Internet unterwegs nur selten verwenden. Eine komplett Flatrate gestaltet sich für Dauer-Onliner günstiger. Für längere online Zeiten oder das Arbeiten mit online Verbindung rate ich, unabhängig vom Anbieter, von der Verwendung eines UMTS Surfsticks ab. Abschließen stelle ich in den Raum, das es keinen besseren Anbieter für eine 24 Stunden Prepaid HSDPA / UMTS Internet Tagesflatrate zu geben scheint als Fonic.

Keine Kommentare »
 

Thomas Hoeren, Professor an der Universität Münster, hat zum April 2011 ein Skript zum Thema Internetrecht veröffentlicht. Das Skript behandelt kapitelweise die Themen:

  1. Information und Recht – die Kernberiffe
  2. Rechtsprobleme beim Erweb von Domains
  3. Das Urheberrecht
  4. Online Marketing: Werberechtliche Fragen
  5. Der Vertragsschluss mit dem Kunden
  6. Datenschutzrecht
  7. Haftung von Online Diensten
  8. Die internationalen Aspekte des Internetrechts
  9. Internetstrafrecht
  10. Musterverträge

Der Aufbau des Skriptes gleicht sich an die Bedürfnisse von Internetagenturen und Webdesignern an. Einen direkten PDF Download findet ihr hier.

Keine Kommentare »