Jeder Daemon auf einem Linux System führt eine Log Datei im Verzeichnis /var/log. Ab einer gewissen Laufzeit finden sich dort mehere Megabyte an archivierten Log Dateien. Das händische löschen von archivierten Log Datein ist eine nervige Sache. Um mir Nerven und Zeit zu ersparen habe ich mir ein Script geschrieben das mir diese Arbeit abnimmt.

#!/bin/sh
 
## Logfile
LOGFILE="/var/log/cleanup.log"
 
find /var/log/ -iname *.gz -type f -exec rm -fv {} ; >> $LOGFILE 2>&1
 
if [ $? -ne 0 ]; then		
	exit 1
else	
	exit 0
fi

Das Script sucht mit „find“ im Verzeichnis /var/log nach archivierten Log Dateien (Dateien mit der Endung .gz) und entfernt diese. Ironischer Weise legt das Script ebenfalls eine Log Datei an (/var/log/cleanup.log) in der gelöschte Dateien und Probleme niedergeschrieben werden.

Keine Kommentare »