Neues Blog Design

monkey-business.biz erstrahlt in neuen Design.
Ich hoffe das neue Blog Design (hübsche Schrift) findet anklang. :)

Das alte Design zur Erinnerung:
monkey-business-design-12.0

Edit:
Die Social Buttons mussten leider den Platz auf dem Blog einbüsen. Mein Resume daraus: Das Besucherclientel der Webseite verwendet die Buttons verhältnismäßig wenig. Die ständigen Änderungen an den Buttons seitens der Anbieter Google, Twitter und Facebook waren nervig. Dadurch mussten diese öfters neu positioniert werden. Die mehr oder weniger aktuelle Überwachnung (PRISM etc.) zwingt mich dazu keine fremden Elemente mehr auf meiner Internetseite einzubinden. Google Analytics wurde durch die freie Web Analyse Software Piwik ersetzt. Die USA mussten leider gehen.

Keine Kommentare »
 

Artikel Updates:

monkey-business.biz – Hosting / Plugins:
Zum Blog Startup hatte ich meine aktiven WordPress Plugins gepostet. Diese haben sich inzwischen maßgeblich geändert. Das geschah im Zuge der Umstellung des Blog Hostings auf unser WordPress Network.

Was noch so neu ist:

  • Das Social-Button Plugin wurde durch eine Eigenimplementation ausgetauscht. Die 3 großen Social Networks werden Unterstützt. Google+, twitter und facebook. Mehr dazu hier.
  • Unter anderem wird inzwischen auch automatisiert von twitter zu facebook gespammt. Hierfür bietet twitter selbst eine facebook App an.
  • Externe Links werden mit Hilfe eines Scriptes in einem neuen Fenster geöffnet. Mehr: Query: Externe Links in neuem Fenster / Tab öffnen

Außerdem:
Möchte ich mich bei den Kommentar Schreibern entschuldigen die so lange auf die Freischaltung ihres Kommentars gewartet haben.

Keine Kommentare »
 

Mein WordPress Blog läuft jetzt auf der Version 2.9.1. Bei Versionsprung von 2.9 auf 2.9.1 wurden 26 Posten geschlossen. Nachdem ich beim googeln nichts von Problemen nach einem Update gefunden hatte, hatte ich den Mut die neue Version zu installieren. Auch bei mir verlief das Update reibungslos.

Ein neues Plugin habe ich ebenfalls installiert. Die Configurable Tag Cloud von Keith Solomon. Dieses Plugin ermöglicht es mir die Schlagwortwolke nach meine Wünschen zu konfigurieren. Ich blende beispielsweise alle Schlagworte die in weniger als 2 Artikeln vorhanden sind aus. Dadurch kann ich in kombination mit meinen Plugin Tags 2 Meta Keywords schnell und einfach beliebige Meta Keywords setzen die nicht weiter stören. Desweiteren braucht niemand Schlagwort Archive mit nur einem Beitrag. Einen Changelog sowie eine Freatures Liste findest du hier.

Keine Kommentare »
 

Neue Plugins im Einsatz

Im Blog sind nun 2 neue Plugins im Einsatz. Sicher hast du schon gemerkt das die älteren Beiträge mit Quellcodeinhalten nun auch mit Syntax Highlighting verfügbar sind. Dazu nutze ich das Visual Code Editor Plugin von Jules Gravinese und das WP-Syntax Plugin von Ryan McGeary.

Keine Kommentare »
 

Hallo Welt!

Endlich habe ich Zeit gefunden den ersten Eintrag meines Blogs zu verfassen. Natürlich trägt er den Titel “Hallo Welt” wie jeder erste Beitrag eines WordPress Blogs. Wer ich bin und worüber ich in diesem Blog schreibe findest du auf der Author Seite meines Blogs.

Das Theme des Blogs mag einigen Bloggern unter euch sicher bekannt vorkommen. Hierbei habe ich mich von der Simpla Theme inspirieren lassen. Beim CSS Layout handelt es sich um ein Layout mit 100% Breite sowie 100% Höhe, wenn der Inhalt das Browserfenster nicht sprengt. WordPress alleine reicht für die Funktionalität die ich von meinem Blog erwarte leider nicht aus. Deswegen habe ich folgende Plugins im Einsatz:

und Tags 2 Meta Keywords von mir. Die Namen der Plugins lassen auf ihren Zweck schließen. Falls nicht, besucht die verlinkte Plugin Seite. Ich möchte mich bei den Programmierern der Plugins bedanken. Ebenfalls möchte ich Phu Ly danken dessen, oben bereits genannte Theme, meine Inspiration darstellte. Zuletzt bedanke ich mich natürlich noch bei den Entwicklern von WordPress. Ohne diese hätte ich keinen WordPress Blog. ;)

Als PHP Programmierer bin ich dem Chaos gegenüber nicht feindlich eingestellt. Sonst würde ich kein PHP oder WordPress nutzen. Auch die Gliederung des Inhalts im Blog wird dir etwas chaotisch vorkommen. Ja richtig, es gibt keine Kategorien. Sämtliche Inhalte sind über Tags verknüpft. Sind dir diese keine Hilfe empfehle ich dir die Blog Suche.

Woher der Blog seinen Namen hat findest du ebenfalls auf der Author Seite. Private Nachrichten kannst du mir hier schreiben. Das wars fürs Erste von mir. Ich hoffe ich finde Zeit meinen Blog ein- oder zweimal wöchentlich mit Beiträgen zu füttern.

Keine Kommentare »